BAZENHEID GASTIERT IN BALZERS


Für das zweite Spiel der noch jungen Interregio-Saison steht für das Bazenheider-Team von Trainer Stefanachi am Sonntag, 19. August 2018, (16.00 Uhr, Rheinau, Balzers) eine Fahrt ins Ausland an. Mit dem FC Balzers, dem liechtensteinischen Vertreter in der 2. Liga Interregio-Gruppe 6, wartet der Absteiger aus der 1. Liga auf den FC Bazenheid.

(FC Bazenheid/Bild: Raphael Koch) Der FC Balzers konnte seine Saison positiver starten als sein Gegner vom Sonntag. Dank einem späten Tor gewann man die zähe Partie doch noch und bezwang den FC Chur mit 2:1.

Es wird sich zeigen, welcher der beiden FCBs mehr positive Elemente aus den Startspielen mitnehmen wird und so die Begegnung für sich entscheiden kann. Sicher ist, dass sich beide Teams, zur Erfüllung ihrer jeweiligen Saisonziele, keine Punktverluste erlauben wollen bzw. können.

Am letzten Wochenende empfing der FC Bazenheid den Aufsteiger FC Widnau zum Saisonauftakt auf dem Ifang in Bazenheid. Obwohl die Toggenburger über das gesamte Spiel gesehen die bessere Mannschaft waren, mussten sie sich schlussendlich mit einem 0:0 zufriedengeben.