BAZENHEID MIT SPITZENKAMPF GEGEN LEADER RÜTI


Am Samstag, 29. September 2018, empfängt der Zweitplatzierte FC Bazenheid den Leader auf dem Ifang. Der FC Rüti liegt mit vier Punkten Vorsprung auf dem ersten Rang. Mit einem Sieg könnten die Bazenheider bis auf einen Punkt an die Spitze herankommen. Der FC Rüti auf der anderen Seite könnte seinen Abstand wahren und die Leaderposition stärken.

(Raphael Koch) Man darf am Samstag sicherlich einiges von diesem Spitzenkampf erwarten. Der FC Bazenheid (19 Tore) und der FC Rüti (22 Tore) sind die beiden Teams mit den meisten Treffern auf ihren Konten. Sie beide haben in den ersten sieben Spielen insgesamt nur neun Tore zulassen müssen. Vorteil für die Bazenheider könnte ihre Konstanz sein. Seit fünf Spielen mussten sie sich nicht mehr geschlagen geben, wobei man vier dieser fünf Partien gewann. Die Rütener konnten die letzten Spiele zum Teil hoch für sich entscheiden (z.B. 7:1 gegen den FC Wil II), mussten aber vor zwei Wochen auch ihre erste Niederlage hinnehmen.

Dieser Spitzenkampf hat es in sich. Beide Teams wollen ihre gute Ausgangslage wahren und ihren Tabellenrang beibehalten. Im Schnitt schossen beide Mannschaften ca. drei Tore pro Spiel, dies verspricht einiges an Spektakel.