DIE 25. OBA IST ERÖFFNET – ÜBER 900 AUS- UND WEITERBILDUNGSANGEBOTE


In der Jubiläumsausgabe der Ostschweizer Bildungs-Ausstellung (OBA) wird gepflästert, geteert und vieles mehr – das diesjährige Schwerpunktthema liegt auf den Berufen des Bauhauptgewerbes. Dazu präsentieren vom 30. August bis zum 2. September in den Hallen der Olma Messen St.Gallen rund 155 Aussteller ihre 910 Aus- und Weiterbildungsangebote.


Mit grosser Freude durfte heute Vormittag Nationalrat und Direktor der Olma Messen St.Gallen Nicolo Paganini die 25. Ostschweizer Bildungs-Ausstellung (OBA) eröffnen. «Eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist und bleibt für die Schweiz als Land ohne Bodenschätze existenziell», weiss er und darf deshalb auch von heute bis zum Sonntag rund 21’000 Besucherinnen und Besucher erwarten.

Für Jugendliche und Erwachsene – und ganze Familien

Während viele Jugendliche durch die Hallen strömen, um den passenden Beruf zu finden und gleich auszuprobieren, profitieren Erwachsene von einem breiten Weiterbildungsangebot. Auch für Eltern mit Kindern im Berufswahlalter lohnt sich ein OBA-Besuch ganz
besonders. Für sie gibt es verschiedenste auf sie zugeschnittene Programmpunkte und damit hilfreiche Tipps, um ihr Kind in dieser wichtigen Lebensphase zielgerecht unterstützen zu können.


Weitere Informationen zum Programm und zu den Angeboten