DIETSCHWIL: SCHOPF GERIET IN BRAND


(Kapo SG) Am Mittwoch, 4. April 2018, kurz nach 15:30 Uhr, ist in einem Schopf in Laufen, Dietschwil, ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr Kirchberg konnte den Brand löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.


Der Brand wurde von Nachbarn entdeckt, welche die Rettungskräfte alarmierten. Trotz starken Winden brachte die Feuerwehr den Brand unter ihre Kontrolle und konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und den Stall verhindern. Im Schopf befanden sich unter anderem Fahrzeuge, eine Holzschnitzelheizung und Heuballen. Wie es zum Brandausbruch kam, wird durch die Spezialisten vom Kompetenzzetrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.