DREI AKTEURE VERLÄNGERN IHRE VERTRÄGE BEIM FC WIL


Die FC Wil 1900 AG freut sich, mitteilen zu können, dass die Spielerverträge mit Sandro Lombardi, Fuad Rahimi und Torhüter Zivko Kostadinovic verlängert werden konnten.

FC Wil) Sandro Lombardi (31) verlängert den bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020. Der offensive Mittelfeldspieler spielt seit 2011 – mit einem halbjährigen
Intermezzo beim FC Lugano – für den FC Wil 1900. Nach überstandener Knieverletzung kehrte Sandro Lombardi in der Rückrunde der abgelaufenen Saison erfolgreich ins Team zurück (14 Spiele/ 2 Tore).

Rahimi verlängert vorzeitig um eine Saison

Auch Fuad Rahimi (20) dehnt seinen Kontrakt vorzeitig aus: statt bis Juni 2019 steht der junge Innenverteidiger dem Verein nun bis Juni 2020 zur Verfügung. Fuad Rahimi entstammt dem Wiler Nachwuchs und hat sich in der vergangenen Saison einen Stammplatz erobert.

Kostadinovic bleibt dem FC Wil erhalten

Der Vertrag von Torhüter Zivko Kostadinovic (26) wird bis Juni 2020 verlängert. Zivko Kostadinovic kam im Februar dieses Jahres mit einem Vertrag bis Saisonende zum FC Wil 1900 und ersetzte den zum FC Lugano transferierten Noam Baumann.

Granit Lekaj wechselt nach Winterthur

Leider keine Einigung konnte mit dem bisherigen Captain Granit Lekaj erzielt werden. Der 28-jährige Verteidiger wechselt mit einem Zweijahres-Vertrag zum Ligakonkurrenten FC Winterthur. In seinen insgesamt fünf Jahren beim FC Wil 1900 bestritt Granit Lekaj 160 Partien. Der FC Wil 1900 bedankt sich sehr herzlich beim Spieler für das in all den Jahren gezeigte Engagement und wünscht ihm an seiner neuen Wirkungsstätte alles Gute.