EC WIL MIT ZWEI NAMHAFTEN JOKERTRANSFERS


Kurz vor Ablauf der Jokertransfer-Periode verstärkt sich der EC Wil mit dem ehemaligen Nationalliga-Goali Fabio Haller. Von den Ticino Rockets stösst Aron Bulgheroni in die Äbtestadt.

Der ehemalige Nationalliga-Goalie Fabio Haller (Zug, Ajoie, Thurgau, Winterthur) unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison. Der 25-jährige Klotener war bereits seit Anfangs Saison Trainingsgast im Bergholz. Nun konnten sich die Verantwortlichen auf eine Zusammenarbeit einigen. Wie Haller wechselt auch der 20-jährige Tessiner Aron Bulgheroni nach Wil. Der junge Verteidiger, der aus der Nachwuchsorganisation des HC Ambri-Piotta stammt, stösst von den Ticino Rockets nach Wil und soll die Verteidigung verstärken. (Bilder: EC Wil)
Der 20-jährige Tessiner Aron Bulgheroni verteidigt ab sofort für den EC Wil.