EIN ALTER BEKANNTER KEHRT ZUM FC WIL ZURÜCK


Die FC Wil 1900 AG teilt mit, dass der brasilianische Stürmer Carlos de Oliveira SILVIO (33) zum FC Wil zurückkehrt. Silvio unterschrieb einen 2-Jahresvertrag bis zum 30. Juni 2020. Er kommt ablösefrei vom FC Winterthur. Was lange währt, wird endlich gut: der FC Wil 1900 hatte schon vor einem Jahr versucht, Silvio in die FC Wil 1900-Familie zurückzuholen.

(FC Wil) Silvio kam 2006 nach Europa und zum FC Wil 1900. In insgesamt 2 ½ Jahren erzielte er 28 Tore in 71 Spielen für unseren Verein. Mit dem FC Zürich wurde er Schweizermeister. Lugano, Lausanne, Union Berlin, der Wolfsberger AC (Österreich) und zuletzt der FC Winterthur waren seine weiteren Stationen. «Ich freue mich, wieder beim FC Wil zurück zu sein. Das war meine erste Station in Europa. Ich bin dem FC Wil sehr dankbar dafür» – meint Silvio.

Rückkehr des verlorenen Sohnes

Die Rückkehr des «verlorenen Sohnes» gibt dem Trainer zusätzliche Optionen in der Offensive. Cheftrainer Konrad Fünfstück: «Wir freuen uns, dass Silvio ab der kommenden Spielzeit wieder für den FC Wil auflaufen wird. Mit seiner Erfahrung und Torgefährlichkeit wird er für das Team eine wichtige Stütze sein.»

Trainingsbeginn in der IGP Arena ist am Dienstag, 19. Juni, 17.00