EISFELD AUF DER WILER REITWIESE ZUM EISLAUFEN FREIGEGEBEN


(Stadt Wil) Die intensiven Minus-Temperaturen der letzten Tage haben die Eisschicht im Weiher auf der Reitwiese in Wil anwachsen lassen. Die Stadt Wil hat die Eisfläche heute Vormittag freigegeben. Die Werkhofmitarbeiter haben eine Eisdicke von elf Zentimetern gemessen.


Die Qualität des Eises ist aufgrund der sehr tiefen Temperaturen und des geringen Schneefalls in den vergangenen Tagen sehr gut. Deshalb kann der Weiher ohne Einschränkung betreten werden. Der Werkhof überwacht die Eisdicke und -qualität laufend.

Die Stadt geht davon aus, dass die Eisfläche mindestens bis Freitag offen bleiben kann. Auf das Wochenende hin dürften die Temperaturen aber wieder wärmer werden. Die Hinweis- und Warntafeln am Rand des Weihers, welche über die Freigabe oder die Sperrung informieren, sind unbedingt zu beachten und strikt zu befolgen. (sk.)

Die ersten Schlittschuhläufer sind bereits „on natural ice“.