ERFOLGREICHER START DER KIDS CHALLENGE WIL 2018

In der Turnhalle Bommeten fanden die ersten zwei Tage der Kids Challenge Wil 2018 statt. In diesem Jahr haben sich rund 117 Kinder aus der Primarstufe angemeldet, welche so Einblick in unterschiedliche Sportarten erhalten.

(sk.) Eröffnet wurde die Anlassreihe am 25. April vom FC Wil 1900 mit der Sportart Fussball. Am 2. Mai konnten die Kinder die Sportart Handball kennenlernen, organisiert vom KTV Wil Handball.

Die Kids Challenge ist ein regelmässiges Spiel- und Bewegungsangebot für Kinder im Primarschulalter, welches von der Fachstelle Sport und Infrastruktur der Stadt Wil in Zusammenarbeit mit dem Verein Raumfang Zürich organisiert wird. Von April bis Juni findet an acht Nachmittagen ein Spiel-Turnier oder ein Wettkampf statt, wobei die Kinder in Teams Punkte sammeln und verschiedene Sportarten ausüben können. Die Leitung der Spielnachmittage übernehmen die Sportvereine.

Dadurch erhalten diese eine Plattform, um ihre Sportart in einer attraktiven Wettkampfform den Kindern zu präsentieren. Die Kinder lernen verschiedene Sportarten und die Vertreter der Vereine kennen, wodurch der Zugang zu den Vereinsangeboten erleichtert wird.

Die nächsten Kids-Challenge-Daten sind: 16. Mai, 23. Mai, 30. Mai, 6. Juni, 13. Juni und 20. Juni.