FABINHO ÜBERNIMMT U20 DES FC WIL


Die FC Wil 1900 AG gibt bekannt, dass Fabio de Souza (43) – besser bekannt als Fabinho – neuer Cheftrainer der U20-Mannschaft wird. Der Brasilianer übernimmt die Mannschaft von Emilio Gesteiro, dessen abgelaufener Vertrag nicht verlängert wurde.

(FC Wil) Fabinho kam 1998 nach Europa und schloss sich damals dem FC Wil 1900 an. Mit unserem Verein gewann er als Captain 2004 den Schweizer Cup – er war mit seinen Finaltoren mitverantwortlich für den grössten Erfolg des FC Wil 1900. Nach Beendigung seiner Spielerkarriere startete Fabinho seine Trainerausbildung und war 7 Jahre lang beim heutigen Zweitligisten FC Herisau engagiert. Dem FC Wil 1900 blieb er stets verbunden – er spielt aktiv in der Seniorenmannschaft des Vereins mit. «Diese Berufung ist für mich eine grosse Ehre. Als ehemaliger Spieler habe ich den FC Wil 1900 immer in meinem Herzen getragen. Nun werde ich belohnt», meint Fabinho.

Wir freuen uns sehr, dass Fabinho künftig eine wichtige Position in unserem Verein einnehmen wird. Mit seiner Fachkompetenz und seiner Liebe zum Fussball wird er unsere älteste Nachwuchsmannschaft weiter voranbringen.

Bei seinem Vorgänger Emilio Gesteiro möchten wir uns sehr herzlich für die geleistete Arbeit bedanken. Er hatte die U20 im letzten Dezember übernommen und mit einer starken Rückrunde das Team aus der Abstiegszone herausgeführt. Die U20 belegte in der abgelaufenen Saison Rang 7. Wir wünschen Emilio Gesteiro für die Zukunft alles Gute.