FC WIL GASTIERT ZUM JAHRESABSCHLUSS IN DER MUNOTSTADT


Heute Montag, 11. Dezember 2017, (20:00 Uhr, Lipo Park) gastiert der FC Wil im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres beim FC Schaffhausen. Das Team von Trainer Konrad Fünfstück kann mit einem Sieg den letzten Platz an den FC Winterthur abgeben. Die Partie kann auf dem Free-TV-Sender Teleclub Zoom live mitverfolgt werden.

Dem FC Wil bietet sich in der heutigen Partie die Gelegenheit, sich mit einem Sieg auf den achten Tabellenplatz vorzuarbeiten. Doch dafür braucht es den ersten Sieg der laufenden Spielzeit auf fremdem Platz. Bislang setzte es vier Niederlagen sowie Remis für die Äbtestädter ab.

Die Wiler gehen gestärkt in die letzte Partie des Jahres, kann man doch mit einem 1:0-Sieg im Rücken, und dies erst noch mit einem Spieler weniger auf dem Feld, die Reise nach Schaffhausen antreten.

Im Hinspiel in der IGP Arena in Wil konnte der FC Schaffhausen knapp mit 3:2 gewinnen. Nach dem Führungstreffer der Gäste drehten die Wiler mit zwei Toren zwischenzeitlich das Spiel. Tunahan Cicek sorgte jedoch mit zwei Toren von innerhalb 60 Sekunden für die drei Punkte der Munotstädter. (Bild: Gianluca Lombardi)

Wer sich die Partie nicht live vor Ort anschauen kann oder möchte, kann sich das Spiel gemütlich in der Stube im Free-TV anschauen. Auf Teleclub Zoom von Pay-TV-Anbieter Teleclub wird die Begegnung zwischen Schaffhausen und dem FC Wil live übertragen. Der Sender ist im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen. Auch mobil via Smartphone oder auf dem Tablet sowie am Computer ist der Sender zu empfangen.