FC WIL KASSIERT ZUM SAISONSCHLUSS EINE NIEDERLAGE


Für den FC Wil endet die Saison mit einer torreichen 3:6-Niederlage bei Neuchâtel Xamax FCS. Es war die erste Auswärtsniederlage der Rückrunde und trotzdem kann die Konrad Fünfstück-Elf auf eine gelungene Frühjahrsrunde zurückblicken. 

Der Challenge League Meister ging in dieser torreichen Begegnung bereits in der fünften Minute in Führung, aber der FC Wil konnte das Score nach einer Viertelstunde egalisieren. Mit zwei weiteren Toren erhöhte der Favorit jedoch noch vor der Pause auf 3:1. Spätestens nach dem vierten Neuenburger Treffer feierten die rund 9`212 Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Aufstiegshelden. Nach vier weiteren Toren in den letzten zehn Minuten nahm die Meistersause ihren Lauf.

Neuchâtel Xamax FCS – FC Wil 6:3 (3:1)
Maladiére, Neuenburg.- 9’212 Zuschauer.- Sr: Alessandro Dudic.
Tore: 5. Nuzzolo 1:0, 15. Lekaj 1:1, 22. Tréand 2:1, 26. Nuzzolo 3:1, 68. Nuzzolo 4:1, 81. Latifi 4:2, 82. Delley 5:2, 84. Cortelezzi 5:3,  88. Doudin 6:3. 

Tabelle Brack.ch Challenge League