FC WIL KLETTERT MIT HEIMSIEG AUF RANG 6


Im Heimspiel gegen den FC Chiasso kann der FC Wil den nächsten Sieg einfahren. Gegen den FC Chiasso gewinnen die Äbtestädter dank eines Treffers von Johan Vonlanthen mit 1:0. Mit diesem Sieg klettern die Wiler auf den sechsten Platz hoch.

Die Tessiner waren in der IGP Arena ein ebenbürtiger Gegner und hatten mehr Abschlüsse als das Heimteam zu verzeichnen. Die Wiler hatten jedoch etwas mehr Ballbesitz und kamen am Ende auch zu drei verdienten Punkten. Den goldenen Treffer erzielte der ehemalige Nationalspieler Johan Vonlanthen knappe 20 Minuten vor Schluss. Damit machen die Wiler in der Tabelle einen weiteren Sprung und befinden sich neu auf dem sechsten Platz. Am kommenden Sonntag, 22. April 2018, gastieren die Wiler auf der Winterthurer Schützenwiese. (Bild: Gianluca Lombardi)

FC Wil – FC Chiasso 1:0
IGP Arena, Wil.- 610 Zuschaer.- SR: Wolfensberger.
Tor: 72. Vonlanthen 1:0.


Mit von der Partie waren die erste und zweite Frauenmannschaft des FC Wil 1900 Breitensport. Als Baumeisterinnen von Freshhaus begleiteten sie die Spieler beider Teams in die IGP Arena Bergholz.

WILLY und seine Baumeisterinnen von Freshhaus begleiten Spieler

Dem FC WIl gelingt am Donnerstagabend ein Heimsieg gegen den FC Chiasso! Willy und seine Baumeisterinnen unterstützten den FC Wil – Clip vom Einlauf der Teams. @FC Wil 1900

Gepostet von regiosport.ch am Donnerstag, 19. April 2018



Rangliste Brack.ch Challenge League