FC WIL MELDET: NEUER GESCHÄFTSFÜHRER – ABGANG AUS VR – VERSTÄRKUNG PHYSIOTEAM


Die FC Wil 1900 AG teilt mit, dass der 33-jährige in Wil wohnhafte Benjamin Fust als Leiter der Geschäftsstelle verpflichtet werden konnte. Der neue Geschäftsführer übernimmt seinen Posten Mitte April. Eine Verstärkung gib es im Physioteam des FC Wil, welches durch Martin Hauer ergänzt wird. Weiter gibt der FC Wil den Austritt von Marc-Aurel Weinmann aus dem Verwaltungsrat der FC Wil 1900 AG bekannt.


Der aus Bütschwil stammende Betriebsökonom besitzt einen starken Bezug zum Fussball : er trainierte früher das Nationalliga B- Frauenteam von Kirchberg und das Herren- 3.Liga-Team von Bütschwil. Beruflich war er zuletzt als Projektleiter Sport der Firma Kunstrasenprofi Schweiz AG tätig. Zu seinem Engagement beim FC Wil 1900 meint der künftige Geschäftsführer: ««Der FC Wil 1900 ist ein Traditionsklub mit einer grossen Vergangenheit als Ausbildungsverein. Mit der Vision 2020 will man zu diesen Wurzeln
zurückkehren.» Diesen Prozess möchte Benjamin Fust aktiv unterstützen.

Mutation im Verwaltungsrat

Marc-Aurel Weinmann tritt aus dem Verwaltungsrat der FC Wil 1900 AG zurück. Er führt «unterschiedliche Ansichten» als Grund für seinen Schritt an. Die FC Wil 1900 AG nimmt den Entscheid zur Kenntnis und bedankt sich bei Marc-Aurel Weinmann für seinen Einsatz. Der Verwaltungsrat sondiert nun die Nachfolge.

Ein Vollevball-As im Physioteam

Seit kurzem verstärkt Martin Hauer das Physioteam des FC Wil 1900. Hauer ist slowakischer Volleyball-Nationalspieler und verstärkt zur Zeit das 1.Liga-Team des STV Wil. Als Physiotherapeut kümmert sich der 26-jährige Volleyball-Crack nun um die Gesundheit der Fussballer des FC Wil 1900.