HERRLICHES HERBSTFEST IN DER TERTIANUM ROSENAU KIRCHBERG


Am Sonntag lud das Wohn- und Pflegezentrum Tertianum Rosenau in Kirchberg zum alljährlichen Herbstfest ein. Die Gäste genossen den geselligen Anlass in vollen Zügen.

Titelbild: Schlagersängerin Yvonne Sutter bescherte den Gästen der Tertianum Rosenau ein paar unterhaltsame, musikalische Momente.


(Christof Lampart)

Durch die fast stetig gehende, leichte Bise hielten sich zwar die meisten Gäste im Restaurant Rosalino auf, doch der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch. Ja, einige Gäste liessen sich auch nicht vom Wind abhalten und genossen das schöne, herbstliche Wetter draussen, derweil drinnen die gute Laune praktisch von Minute zu Minute stieg.

Einen guten Schluck Rotwein mit Freu(n)den geniessen – dies konnte man beim überaus gelungenen Herbstfest in der Tertianum Rosenau.

Feine Desserts und Maronis

Die Gründe dafür waren mannigfach. Zum einen hatte die «Rosenau»-Küche ein leckeres Dessertbuffet vorbereitet, an dem sich die Gäste und deren Familienangehörige und Freunde geniessend erfreuen konnten. Auch gab es, passend zur Jahreszeit, köstliche Maronis zum Probieren. Das sehr aufmerksam und liebevoll agierende Servier- und Pflegepersonal der Tertianum Rosenau tat zudem sein Übriges, um das Herbstfest für alle zu einer schönen, erholsamen Feier werden zu lassen.

Bei gemütvollen Weisen Geburtstag gefeiert

Ganz wesentlich zum geselligen Ambiente trug auch der Auftritt der Schlagersängerin Yvonne Sutter bei, welche zum einen alte Schlager, zum anderen aber auch gemütvolle Oktoberfestweisen zum Besten gab – was bei Jung und Alt gleichermassen guten Anklang fand. Und schliesslich konnte noch im Saal ein Geburtstagsfest eines Gastes gefeiert werden, was die ohnehin gute Stimmung noch weiter anheizte.