KLEINABERFEIN HOLT COSMJN AUS RUMÄNIEN NACH WIL


Am 26. Mai ist es wieder einmal Zeit für eine Ausgabe von KLEINaberFEIN – eine Party, welche seit bald zwei Jahren immer mal wieder die Wiler Partyszene um einen öffentlichen und doch exklusiven Event ergänzt. Wir haben den Veranstalter getroffen, um mehr über die Entstehungsgeschichte, das Konzept und die Menschen hinter den Plattenspielern zu erfahren.

(nf) Konzept lokal, Comunity loyal, Sound International. Dieser Parole begegnet man regelmässig, wenn man sich mit KLEINaberFEIN auseinandersetzt – und genau dafür steht der Event auch ein. Für den Gründer des Labels, Ivan Minevski aus Wil, steht Qualität klar vor Quantität: «Für eine gute Party ist nicht die Anzahl der Gäste entscheidend, sondern deren Passung zum Event selbst. Unser Ziel ist es, in einem kleineren Rahmen unter Kennern unserer Musik friedliche Abende zu verbringen – ein Tanz unter Freunden und Gleichgesinnten quasi.»

Von der Geburtstagsparty zum etablierten Event
Und genau so begann die Geschichte von KLEINaberFEIN. Die Partyreihe entstand vor knapp zwei Jahren  als ursprüngliche Geburstagsparty von Minevski. Bereits die erste Ausgabe zog viele Liebhaber der elektronischen Musik an, weswegen aus einer intimen Fete unter Freunden ein öffentliches Fest wurde. Minevski ist allerdings kein Neuling der Wiler Partyszene. Bereits seit sieben Jahren ist er in der Eventorganisation tätig (u.a. ist er Mitgründer des regional bekannten Labels Natural Addiction) und konnte sich so bereits ein grosses Netzwerk an für die Eventorganisation relevanten Kontakte knüpfen.

Besuch aus Rumänien
Seine bisher verfolgten Veranstaltungskonzepte waren jedoch breiter gefächert als dasjenige hinter KLEINaberFEIN. Mit diesem Event trifft er den Nerv der Zeit und füllt eine Marktlücke im regionalen Nachtleben: Mit Rumänischem Techno. So buchte er für diese Ausgabe seiner Party COSMJN, einen aufstrebenden und ausserordentlich talentieren Newcomer in der rumänischen Szene, von dem jeder Eigenrelease zum Hit wird und der unter Vertrag bei der nicht unbekannten Agentur Sunrise steht. Als Support werden aus dem KLEINaberFEIN-Team selbst ALINE und MYKOLA die Gäste mit ihrer Musik erfreuen. Die beiden stehen Ivan Minevski, der selbst als DJ tätig ist, seit dem Geburtsmoment von KLEINaberFEIN tatkräftig zur Seite. Und auch privat sind sie gut befreundet. Auf die Frage, was für das Team das Highlight im Zusammenhang mit der Partyreihe gewesen sei, wurde einstimmig der gemeinsame Ausflug an das im April 2018 über die Bühne gegangene Sunwaves Festival in Mamaia (Rumänien) genannt. Das grösste Festival für genau die Musik, welche an ihrer Party gespielt wird, organisiert von der Agentur, bei der COSMJN unter Vertrag steht. Aus diesem Erlebnis schöpften sie viel neue Inspiration und Erfahrung als DJs und Eventorganisatoren, und konnten erneut Motivation dafür schöpfen, die rumänischen Klänge im Gare de Lion aufblühen zu lassen.

Eventdaten:
26. Mai 2018, im Gare de Lion Wil.
Die Veranstaltung startet um 20:00 Uhr mit einer Outdoorsession, Grill, Drinks und der Übertragung des Championsleaguefinals.
Später wird die Party nach drinnen verlegt und dauert bis um 5:00 Uhr morgens.

Zum offiziellen Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1907345976222858/

Bereits die Letzte Ausgabe von KLEINaberFEIN fand im Gare de Lion in Wil statt

 

Das Team hinter KLEINaberFEIN steht öfter in b2b2b am DJ-Pult

 

Aline wird am kommenden Samstag COSMJN als Support-Act unterstützen