LIGAKRÖSUS XAMAX GASTIERT IN DER IGP ARENA


Einen Leckerbissen bekommen die FC Wil-Fans am kommenden Montag, 9. April 2018, ab 20. 00 Uhr serviert, der unangefochtene Tabellenführer Neuchâtel Xamax FCS gibt sich in der Äbtestadt die Ehre. Dabei treffen die beiden derzeit besten Teams der Rückrunde aufeinander. Bislang konnte aber der FC Wil in dieser Saison gegen den Traditionsverein noch keinen Zähler ergattern.

Wer hätte gedacht, dass der FC Wil nach sieben Partien in der Rückrunde zusammen mit den Neuenburgern die beste Bilanz aufweist?  Wahrscheinlich nur die wenigsten, aber die Wiler zeigen sich gegenüber der Hinrunde stark verbessert und sind zu einer Einheit zusammengewachsen. Nur gerade vier Gegentore liess die Defensivabteilung bisher zu und im Angriff werden endlich Tore geschossen. In sämtlichen Partien im neuen Jahr konnte die Konrad Fünfstück-Truppe jubeln.

Erst zwei Niederlagen

Das Team um Trainer Michel Decastel musste sich bislang erst zweimal geschlagen geben und ist nunmehr seit 16 Runden ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierten die aufstiegswilligen Neuenburger in der zehnten Runde beim 0:2 in Aarau. Dies war am vergangenen 29. September 2017. Besonders aufpassen müssen die Wiler auf den brandgefährlichen Raphaël Nuzzolo, der bereits 31 Treffer auf seinem Konto hat. Seit fünf Runden traf der 35-jährige Mittelfeldspieler in jeder Partie. Die Begegnung kann auf MySports ab 19.45 Uhr live mitverfolgt werden.



Tabelle Brack.ch Challenge League