NORDKOREANISCHER NATIONALSPIELER NEU BEIM FC WIL 1900


Gemäss brandneuer Nachricht von Dani Wyler, Medienchef des FC Wil 1900, wird – wie schon früher in der Geschichte des FC Wil 1900 der Fall – ein weiterer Nordkoreaner die Wiler Farben tragen. Leihweise bis Ende Saison übernimmt der FC Wil 1900 den 25-jährigen Il-Gwan Jong vom FC Luzern.


Der Mittelstürmer soll hier Spielpraxis bekommen und Wils Angriff beflügeln. Für Nordkoreas Nationalteam stand er bisher 37 Mal im Einsatz.

Nicht mehr im Kader steht Valon Hamdiu. Der Verteidiger geht leihweise bis Ende Saison zur U21 des FC St.Gallen 1879.

Neu zur Familie des FC Wil 1900 stösst der brasilianische Stürmer Gabriel Molter. Der 21-jährige Angreifer spielte zuletzt bei CA Diadema in der Region Sao Paulo. Er wird direkt an den SC Cham ausgeliehen. Gabriel hatte in den vergangenen Wochen mit dem FC Wil 1900 mittrainiert. In Cham soll er Spielpraxis erlangen und sich in Ruhe an den hiesigen Fussball gewöhnen.