RAUBÜBERFALL IN WIL – POLIZEI SUCHT ZEUGEN


Am Samstag, 11. August 2018, um 05:10 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen Shop am Bahnhofplatz in Wil überfallen. Er forderte mit einem Messer Geld und erbeutete dadurch mehrere hundert Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der unbekannte Mann betrat mit verdecktem Gesicht den Shop. Mit einem Messer bewaffnet ging er zum Kassenbereich und forderte Bargeld. Die Kassiererin musste die Kasse öffnen und der Mann nahm das Notengeld an sich. Schliesslich verliess der Täter den Shop mit mehreren hundert Franken Bargeld. Nach dem Überfall flüchtete der Mann via Bahnunterführung in Richtung Wil Südquartier. Für die Fahndung nach dem Mann stand die Kantonspolizei St.Gallen mit mehreren Patrouillen sowie einem Diensthund im Einsatz.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Der Beschuldigte trug ein weisses Oberteil und Jeans. Er ist ca. 175 cm gross, schlank und hat einen Schnurrbart. Personen, die Angaben zum Täter oder dessen Fluchtweg machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.

Hier das Fahnungsfoto: