SMART CITY: 50 WILERINNEN UND WILER ZUR LEBENSQUALITÄT BEFRAGT


Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Lindenhof, Wil, befragten rund 50 Wilerinnen und Wiler zur Lebensqualität in ihrer Stadt. Die Interviews tragen zur Smart City Rahmenstrategie Wil bei. Stadtpräsidentin Susanne Hartmann besuchte den Lindenhof um den Jugendlichen für ihr Engagement zu danken.


(sk.) Mit grosser Begeisterung berichteten die jungen Interviewerinnen und Interviewer der Stadtpräsidentin von ihren Erlebnissen während der Passantenbefragung. Die Ergebnisse dienen als Ausgangsbasis für die weiteren Überlegungen, weil Smart City eine hohe Lebensqualität mit möglichst geringem Ressourcenverbrauch unter Nutzung von Innovationen und den Möglichkeiten der Digitalisierung zum Ziel hat.

Stadtpräsidentin Susanne Hartmann freute sich über die Unterstützung und betonte gegenüber den Jugendlichen den Wert der Befragung: «Die Sicherung einer guten Lebensqualität steht im Zentrum unseres Handelns. Wir werden die Ergebnisse nutzen um die Stadt Wil weiterzubringen.» Hartmann betonte, dass dabei ein besonderer Fokus auf junge Menschen, aber auch auf Senioren und Menschen mit Unterstützungsbedarf gelegt werde.

Die Wiler Stadtpräsidentin Susanne Hartmann im Gespräch mit Schülerinnen der Oberstufe Lindenhof.

Internationaler Preis für Konzept

Wil will mit Smart City einen grossen Schritt nach vorne machen. Das wurde erst letzte Woche auch international gewürdigt. Smart City Wil erreichte bei einem Wettbewerb zur kommunalen Digitalisierung auf der Cebit, der Messe für Innovation und Digitalisierung in Hannover, den zweiten Platz.

Das konsultative Format «Smart Community Dialog» führt die Menschen mit Kurzfilmen in die Zukunft und lädt dazu ein, aus der Perspektive des Jahres 2050 in die Gegenwart zu schauen. Die Sicht aus der Zukunft lässt die Bürgerinnen und Bürger Prioritäten für Smart City Wil erkennen, die mit besonderer Aufmerksamkeit im Smart City-Prozess behandelt werden.

Die Befragung zur Lebensqualität ist auf der Website der Stadt Wil in den nächsten zwei Wochen aufgeschaltet: http://www.stadtwil.ch/smartcity. Die Einwohnerinnen und Einwohner sind aufgerufen, ihre Meinung abzugeben.