SOMMER-SERENADEN ERFREUTEN IN DER WILER ALTSTADT


Im Rahmen der traditionellen Sommer-Serenaden des Verein Tourismus Wil erlebte das Publikum am Dienstagabend die musikalische Vielseitigkeit des Akkordeons, zum Teil in Mehrstimmigkeit und mit Schlagzeugbegleitung.  Neben zwei weiteren Konzerten (14. und 20. Juni) organisiert der Verein am 23. Juni – als Premiere – auch ein Familien-Turmfest beim Wiler Turm.

Das Akkordeon Orchester Wil präsentierte vor dem Kirchplatzschulhaus bei angenehmen Temperaturen einen breiten Fächer von musikalischen Stilrichtungen, von Gospel über Rock bis volkstümliche Melodien. Es erklangen auch bekannte Ohrwürmer, wie etwa die Titelmelodie der `Sendung mit der Maus` sowie `Ich war noch niemals in New York` von Udo Jürgens.  Bei den Zuhörenden kamen die eingängigen Melodien sehr gut an wie wippende Füsse, wiegende Oberkörper und im Rhythmus klatschende Hände belegten.

Noch zwei Konzerte und Premiere für Turmfest

An den verbleidenden weiteren beiden Abenden werden die Burgstall Musikanten Bronschhofen (14.6. Sportparke Bergholz) )sowie die Musikschule Wil (20.6. Spar Rossrüti) konzertieren.

Wie Vereinspräsident Walter Dönni verkündete, wird der Verein Tourismus Wil am Samstag, dem 23. Juni (10.30 Uhr bis 15.30 Uhr) erstmals ein Turmfest beim Wiler Turm speziell für Familien organisieren. Ein Teil der Einnahmen werden dabei für das geplante neue Wiler Pfadiheim eingesetzt.