WILER GASTSPIEL IN CHIASSO


Im ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr muss der FC Wil eine lange Reise auf sich nehmen, er gastiert am Sonntag, 11. Februar 2018, im Tessin beim FC Chiasso. Die Partie im Stadio Comunale Riva IV wird um 16.00 Uhr angepfiffen.

Im Auftaktspiel zur Rückrunde musste sich der FC Wil in der heimischen IPG-Arena vor 680 Zuschauerinnen und Zuschauern mit einem 1:1 gegen den FC Wohlen begnügen. Das Team von Trainer Konrad Fünfstück zeigte in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung, doch in den zweiten 45 Minuten sah dies etwas anders aus. Man ging nicht mehr so Entschlossen ans Werk und vergab somit einen Sieg gegen die Ende Saison freiwillig absteigenden Aargauer. (Bild: Gianluca Lombardi)

In Chiasso verloren

In der Hinrunde musste sich der FC Wil in Chiasso klar und deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Damals war vor allem die zweite Hälfte ungenügend, in der man gleich drei Gegentreffer kassierte. Auch zu Hause mussten sich die Äbtestädter den Tessinern mit 2:3 beugen. nach dem 2:2-Ausgleich furch Roman Kienast dauerte es aber nur gerade 120 Sekunden, ehe die Chiassonesi den Siegestreffer erzielten. Es ist also an der Zeit den Dämon zu besiegen und den FC Chiasso zu bezwingen.

Rangliste brack.ch Challenge League