WILER HALTEN TROTZ NULLNUMMER TABELLENFÜHRUNG


Zwischen dem FC Wil und dem FC Vaduz fallen am Mittwoch, 26. September 2018, in der IGP Arena keine Tore. Die Konrad Fünfstück-Truppe kann dieses Remis jedoch gut verschmerzen, da der FC Lausanne-Sport in Winterthur mit 1:2 unterliegt, bauen die Äbtestädter ihre Führung um einen weiteren Zähler aus.

Die knapp über 1’000 Fans sahen auf dem Wiler Bergholz zwar keine Tore, bekamen aber trotzdem eine abwechslungsreiche Begegnung serviert. Das Heimteam hatte leichte Vorteile und war etwas mehr im Ballbesitz, die Truppe konnte dies jedoch nicht in Tore ummünzen. Die Gastgeber hatten etwas Glück, als der Liechtensteiner Maurice Brunner kurz vor der Pause nur die Latte traf. Wil-Stürmer Carlos Silvio vergab in der Nachspielzeit eine gute Chance, sein Schuss fand jedoch nicht den Weg ins gegnerische Gehäuse.


Tabelle Brack.ch Challenge League