WILER JUDOKAS ERFOLGREICH IN USTER UND DORNBIRN


Elf Judokas des Budo-Sport-Club Arashi Yama Wil starteten am Ustermer Sommerturnier, zwei am Turnier in Dornbirn und alle durften mit mindestens einer Medaille nach Hause reisen.

Im Titelbild die Sieger U11 von Uster 2018 v, l.: Til Durrer, Janis Kaderli, Runa Schönenberger und Marius Niedermann.


(Mwe) Ungeschlagen blieben Runa Schönenberger in der Kategorie U11, Janis Kaderli U11 und Leandra Di Ronza (U18 -63kg), welche damit ihren ersten Sieg an einem nationalen Turnier feiern konnte. Silber gab es für Marius Niedermann U11, Levin Bänninger U13, Ava Schönenberger U13 und Til Durrer U11, der an seinem ersten Turnier überhaupt sehr starke Leistungen zeigte.

Zudem durften in der Kategorie U13 Jérôme Luchsinger, Jil Eglauf, Eva Wiesli und Jonas Niedermann als Drittplatzierte aufs Treppchen steigen.

Die Bronzemedailengewinner U13 in Uster: Ava Schönenberger, Eva Wiesli, Levin Bänninger, Jérôme Luchsinger und Jil Eglauf.

 

In Dornbirn blieb derweil Jan Durrer in der Kategorie (U18 -40kg) ungeschlagen und als Zugabe erkämpfte er sich in der Kategorie U18 auch noch eine bronzene Auszeichnung. Naahum Schönenberger (U18 -50kg) musste sich erst im Finalkampf geschlagen geben und eroberte Silber.

Eroberten Medaillenn in Dornbirn: Naahum Schönenberger (links) und Jan Durrer.