WILER MIT HÖHEN UND TIEFEN ZUM SIEG


Die Partie des EC Wil am heutigen Nachmittag vom Sonntag, 30. September 2018, ist nichts für schwache Nerven, zunächst führen die Bären mit 3:0, doch es geht trotzdem in die Verlängerung. Dort schiesst Elia-Marius Mettler aber die Andy Ritsch-Truppe doch noch zum zweiten Saisonsieg.

Der EC Wil zeigte den Zuschauerinnen und Zuschauern im Sportpark Bergholz lange Zeit eine ansprechende Leistung gegen die Argovia Stars und hatte die Partie stets im Griff. Als Mettler in der 33. Minute das 3:0 erzielte, dachte man an einen ungefährdeten Erfolg der Einheimischen. Doch nach zwei Gegentoren innerhalb von sechs Minuten brach bei den Wilern auf einmal Hektik aus. Die Aargauer kamen rund fünf Minuten vor Spielschluss zum Ausgleich und es ging in die Verlängerung. Mettler sorgte jedoch mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag für den Zusatzpunkt. Am kommenden Samstag, 6. Oktober 2018, steht bereits das nächste Heimspiel der Wiler auf dem Programm, dann gastiert die GDT Bellinzona im Bergholz. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr. (Bild: EC Wil)

EC Wil – Argovia Stars 4:3 (1:0, 2:2, 0:1, 1:0)
Telegramm


Tabelle 1. Liga Gruppe OST