WILER ORGELSPAZIERGANG 2018 AM SONNTAG, 7. JANUAR


Der diesjährige Orgelspaziergang findet am Sonntag, 7. Januar 2018, statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung von Toccata Wil, der Vereinigung evangelischer und katholischer Kirchenmusiker, die auch von beiden Konfessionen unterstützt wird. – Sie sind herzlich willkommen!


Programm vom 7. Januar 2018

14.15 Uhr:
Neuapolstolische Kirche, Wil: Jens Wiech, Orgel

Dietrich Buxtehude (1637-1707)
In dulci jubilo
Präludium und Fuge D-Dur BuxWV 139

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
Präludium und Fuge G-Dur op. 37/2


15.00 Uhr:
Kirche St. Peter, Wil: Giuseppe Iasiello, Orgel

Ulrich Knörr (*1960)
Präludium C-Dur

M. Ch. de Jong (*1961)
Kommet, ihr Hirten aus „Sechs Weihnachtsfantasien“ op. 55

Andrew Fletcher (*1950)
Psalm Prelude Ps. 137,1
(„An den Strömen von Babel, da sassen wir und weinten, wenn wir an Zion dachten.“)

Marco Enrico Bossi (1861-1925)
Chant du soir

Theodore Dubois (1837-1924)
Cantilène réligieuse
Toccata G-Dur


15.45 Uhr:
Kreuzkirche Wil: Stephan Giger, Orgel

Karl Alois Mack (1867-1940)
Ihr Kinderlein, kommet (Variationen für Orgel)

Willy Burkhard (1900-1955)
In dulci jubilo op. 28/2 (1930)
Variationen für Orgel

William Faulkes (1863-1933)
Rhapsodie on Old French Carols (1912)


16.30 Uhr:
Klosterkirche St. Katharina Wil:
Antoinette Ruesch Lengwiler, Violine, Monika Bernold, Orgel

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Sonate D-Dur 0p. 2 Nr. 11
Preludio-Fantasia-Gavotta

Joh. Seb. Bach (1685-1750)
Hirtensinfonie in G-Dur aus dem Weihnachtsoratorium

Josef Rheinberger (1839-1901)
Elegie in d-moll op. 150 Nr. 5

Francesco Manfredini (1684-1762)
Largo in C-Dur aus dem Weih nachtskonzert op. 3 Nr. 12

Georg Fried. Händel (1685-1759)
Sonate E-Dur op.1 Nr. 15
Adagio-Allegro-Largo-Allegro


17.15 Uhr:
Kirche St. Nikolaus, Wil: Marie-Louise Eberhard-Huser, Orgel

Werke von Paul Huber
17.02.1918 – 25.02.2001

Fantasie und Choral „ Adeste fideles“ (1944)

Kleine Weihnachtsmusik mit dem Lied „Stille Nacht“ (1947)

Postludium „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ (1947)

Kleine Meditation über das Bruderklausenlied „Mein Herr und mein Gott“ (1985)

Toccata über die Glocken des Domes zu St. Gallen (1992)