WILER SPIELFEST 2018 ERFREUTE MIT SPANNENDEN ANGEBOTEN


Das am 24. und 25. März 2018 durchgeführte Wiler Spielfest bot auch an seiner 26. Durchführung ein breitgefächertes Spielangebot mit zahlreichen Besonderheiten. Der Dank dafür geht an das ganze OK und an alle, die etwas zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen, bzw. mitgemacht haben.


Einige Impressionen vom Samstag

Puzzle-Olympiade

Die „Ravensburger-Puzzle-Olympiade“ kam nach Wil. Dabei wurde 0in mehreren Alters- und Schwierigkeitskategorien auf Zeit gepuzzelt. Die Teilnahme war kostenlos. Für die Kategoriensieger des Wochenendes gab es schöne grosse Puzzles zu gewinnen.


Japan-Raum

Der Go Club Winterthur (www.wintigo.org) führte Interessierte in die Finessen des Strategiespiels ein. Der Schweizerisch-Japanische
Kulturverein Yamato (www.yamato-kultur.ch) lud ein, die japanische Papierfaltkunst Origami und das klassische Kartenspiel
„Hanafuda“ kennen zu lernen. Und wer wollte, konnte der professionellen Manga-Zeichnerin Leonie Beckmann bei der Arbeit
zuschauen.


Energiestadt Wil – Energie Trophy

Wiler Spieltage 24./25.03.2018http://wil24.ch/energy-trophy-am-wiler-spielfest-vom-24-und-25-maerz-2018/

Posted by wil24.ch on Samstag, 24. März 2018


Während draussen Proberunden auf dem Pumptrack mit verschiedenen Zweirädern gedreht werden konnten, boten die Technischen Betriebe Wil TBW und die Energiestadt Wil im Stadtsaal Spiel, Spass und Wissen rund ums Thema Energie in Form einer spannenden Trophy an: „So funktioniert’s!“

Modell-Rennbahn mit Muskelantrieb: