XTREME-RUN LENGGENWIL – PREMIERE FÜR KIDS UND ERWACHSENE – ZEITPLAN


Die letzten Hindernisse werden erstellt (im Titelbild das „gut vernetzte“ THURCOM-Hindernis) und die Jungwacht Lenggenwil ist mit den Vorbereitungen für den XtremeRun am 1. September 2018 auf Kurs. Anmelden kann man sich auch noch morgen Samstag vor Ort und nach dem „extremen“ Plausch wartet eine warme Dusche in speziell organisierten Anlagen auf die Teilnehmenden.


Zeitplan

8.30 Uhr: Startnummernausgabe und Nachmeldung offen

10.00 Uhr: Start XtremeRun Kids

12.30 Uhr: Rangverkündigung Kids

13.00 Uhr: Ende Startnummernausgabe und Nachmeldungen 

14.00 Uhr: Start XtremeRun Erwachsene Einzel und Duo

17.00 Uhr: Rangverkündigung


Und durch den SCHIESS-Pneu-Dschungel auf zum nächsten Hindernis.

In zwei Kurzclips zeigen Natalie Brägger und David Meierhofer das Gelände und den Zielbereich des Hindernislaufs, für welchen auch Sie am kommenden Samstag, 1. September 2018, in Lenggenwil erwartet werden.

XtremeRun Gelände (Kurzclip)

XtremeRun Lenggenwil – Natalie zeigt Gelände

Wie sieht das Gelände des XtremeRuns Lenggenwil vom 1. September 2018 aus? Natalie Brägger, Kommunikationschefin des OK, gibt Auskunft per regioSPORT.ch-VideonewsXtremeRun Lenggenwil

Gepostet von regiosport.ch am Montag, 27. August 2018

XtremeRun Zielbereich (Kurzclip)

XtremeRun OK-Präsi David Meierhofer zeigt den Zielbereich

XtremeRun Lenggenwil am 1. September 2018: OK-Präsident David Meierhofer zeigt den Zielbereich im Dorfzentrum von Lenggenwil.

Gepostet von regiosport.ch am Montag, 27. August 2018


Anmeldung vor Ort

Starten kann man am XtremeRun entweder alleine oder als Duo. Singles absolvieren zwei Runden à fünf Kilometern, Duos können diese beiden Runden unter sich aufteilen. Kinder laufen zwei Runden à rund 1,5 Kilometern mit etwas kleineren, aber nicht weniger spassigen Hindernissen.


Infos

www.xtremerun.ch