ZUKUNFT ZUZWIL – DIE BÄLLE FIELEN FÜR FREIZEIT UND KULTUR


Freizeit und Kultur: Dieses Thema erachten die Bewohnerinnen und Bewohner von Zuzwil als wichtig für die Entwicklung der Gemeinde. Sie haben dieses Thema am Stand der FDP Zuzwil ausgewählt. Erstmals am Stand vertreten waren auch die Jungfreisinnigen.

Der Marktstand der FDP an der Chilbi in Zuzwil stand unter dem Motto „Zukunft Zuzwil“. Mit einem Ballspiel konnten sich die Besucherinnen und Besucher dazu äussern, welche Themen in Zuzwil in Zukunft am wichtigsten sind. Zur Auswahl standen die Themen Finanzen, Wohnen, Verkehr, Bildung sowie Freizeit und Kultur.

190 Zuzwilerinnen und Zuzwiler nahmen teil

An der Umfrage nahmen 190 Personen mit Wohnsitz in der Gemeinde Zuzwil teil. Aus der Umfrage und verschiedenen Gesprächen ging hervor, dass vor allem das Thema Freizeit und Kultur die Bewohnerinnen und Bewohner interessiert. Die FDP Zuzwil wird den Ball aufnehmen und sich vertieft mit den Bedürfnissen in diesem Bereich auseinandersetzten. Sie wird sich auf politischer Ebene diesem Thema annehmen und es aktiv in die zukünftige Entwicklung der Gemeinde einfliessen lassen.

Jungfreisinnige verstärken Präsenz

Eine lebendige und attraktive Gemeinde muss gepflegt werden. Daher beteiligte sich die FDP Zuzwil zusammen mit vielen Dorf-Vereinen an der Zuzwiler Chilbi. Auf Einladung der FDP Zuzwil nutzen die Jungfreisinnigen der Region Wil und Umgebung die Chilbi, um mit der Bevölkerung in Kontakt zu treten. Die FDP Zuzwil fördert und unterstützt das Engagement von jungen Menschen in der Politik. Die Jungfreisinnigen werden sich in Zuzwil vermehrt in die Dorfpolitik einbringen, um den Jungen eine politische Stimme zu geben. Kulinarisch konnten sich die Besucherinnen und Besucher mit Flammkuchen, Empanadas und einem Sommerdrink verwöhnen lassen.