12 BIBLIOTHEKEN DER REGIO WIL MIT „UMBLÄTTERN“ IM SEPTEMBER


Gemeinsam etwas auf die Beine stellen, sich gemeinsam präsentieren, Erfahrungen austauschen, das wollen die Bibliotheken in der Region.

Als die Fachgruppe «Kultur, Freizeit, Sport» der Regio Wil 2011 ins Leben gerufen wurde, keimte die Idee auf, auch die Bibliotheken rund um Wil zu vernetzen. «Dieses Netzwerk funktioniert sehr gut und hat sich bewährt», sagt Manuela Schöb von der Geschäftsstelle der Regio Wil. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder gemeinsame Projekte durchgeführt, Workshops abgehalten oder gemeinsame Werbemittel gestaltet. 2018 präsentierten sich die Bibliotheken am Sonntag, 6. Mai, im Rahmen des regionalen Grossanlasses «Kulturbühne2018».


«UmBLÄTTERn» – Genuss im September 2019

Dieses Jahr haben die Bibliotheken den September gewählt. Während eines ganzen Monats finden zwischen Aadorf und Zuckenriet in den zwölf öffentlichen Bibliotheken verschiedenen Anlässe statt. Der September öffnet die Türen nicht in den Herbst, sondern auch zu den Bibliotheken. Er bringt neue Farben, er bringt aber auch die kältere Jahreszeit, die vielleicht den einen oder anderen mehr motiviert, einer Lesung beizuwohnen oder wieder einmal ein Buch zu lesen. «Umblättern» wird dieser literarische Herbstgenuss genannt – und ein Blick ins Programm verrät: Dieser September wird wahrlich ein Genuss werden.

Zwölf Bibliotheken laden ein

Da werden aus Papier Kunstwerke kreiert, dort werden eine Autorin oder ein Autor lesen. Da wird ein Buch gestaltet oder bekannte Personen werden Bücherneuheiten präsentieren. Slam Poetry fehlt ebenso wenig wie ein Taschenmesser-Workshop. In den Bibliotheken in Aadorf, Dussnang, Eschlikon, Kirchberg, Littenheid, Münchwilen, Zuckenriet, Oberbüren, Sirnach, Uzwil, Wängi und Wil wird demnach allerhand los sein im September.

Die elf Anlässe sind auf der Website von ThurKultur aufgeschaltet.

Facebook: https://www.facebook.com/thurkultur