START ZUM 20. BAZENHEIDER CUP MIT TITELVERTEIDIGER WIL U20


Schon in wenigen Wochen starten die Amateurmannschaften der Schweiz in die neue Saison 2019/20. Bevor es allerdings so weit ist, erwartet den Fussballfan ein traditionsreiches Highlight in der Sommerpause. Am Freitag, 2., und Montag, 5. August 2019, kämpfen sechs Teams der Region um den Pokal des 20. Bazenheider-Cups. Bereits zum 20. Mal findet das vorsaisonale Kräftemessen auf dem Ifang in Bazenheid statt. Titelverteidiger ist der FC Wil U20 aus der 2. Liga interregional.

(Raphael Koch) In Gruppe A empfängt der Gastgeber FC Bazenheid (2.Int.) die beiden 2.-Ligisten FC Wattwil-Bunt und den SC Bronschhofen. Die beiden Gäste spielen auch in der Meisterschaft gegeneinander, wobei der SC Bronschhofen (4.) die letzte Saison erfolgreicher abschliessen konnte als der FC Wattwil-Bunt (10.).

In Gruppe B Treffen ebenfalls zwei Teams aufeinander, welche auch in der Meisterschaft gegeneinander antreten. Es sind dies der Titelverteidiger des letzten Jahres – der FC Wil U20 – und die Equipe des FC Uzwil. Als dritter Gegner in dieser Gruppe wird es sich der 3.-Ligist FC Henau zur Aufgabe machen, die Oberklassigen zu fordern.

Am Freitag werden die Gruppenspiele in je 2 Partien pro Team à je 45 Minuten gespielt. Am Montag finden dann die Finalspiele über 90 Minuten statt, um dort den Gewinner zu krönen.


Spielplan Freitag, 2. August 2019

19:00 Uhr: FC Wil – FC Uzwil (Hauptplatz) / FC Wattwil Bunt – SC Bronschhofen (Nebenplatz)
20:00 Uhr: FC Bazenheid – SC Bronschhofen (Hauptplatz) / FC Uzwil – FC Henau (Nebenplatz)
21:00 Uhr: FC Bazenheid – FC Wattwil Bunt (Hauptplatz) / FC Henau – FC Wil 2 (Nebenplatz)


Spielplan Montag, 5. August 2019

18:30 Uhr: Spiel um Platz 3/4 (Hauptplatz)
19:30 Uhr: Spiel um Platz 5/6 (Nebenplatz)
20:30 Uhr: Finalspiel (Hauptplatz)