25 JAHRE SAISONABSCHLUSS-TURNIER DES MÄNNERTURNVEREINS RICKENBACH-WILEN


Am Samstag. 21. September 2019, fand in Rickenbach zum fünfundzwanzigsten Mal das «Uslumpete-Turnier» für Faust- und Volleyball Spielerinnen und Spieler statt. Engagierter, spannender Sport und gelebte Kameradschaft begeisterten Teilnehmer, Fans und Zuschauer.


(Herbert Brägger) Auch in diesem Jahr führte der Männerturnverein Rickenbach-Wilen zum Abschluss der Sommersaison sein «Uslumpete-Turnier» durch. Zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum outete sich sogar Petrus als Gönner der Männerturner. Das herrliche Spätsommerwetter war die ideale Grundlage für einen perfekten Anlass und den Organisatoren gelang es einmal mehr die richtigen Teams für attraktiven Sport ins Turnier zu holen. Sechszehn Faustball- und fünf Volleyballteams kämpften um Punkte und eine gute Rangierung. Der ausgeglichene Mix aus sportlichem Ehrgeiz, Fairness, Kameradschaft und einer Menge Spass ist wohl das Erfolgsrezept dieses Anlasses.

Spannende Kämpfe im Faustball

Im Faustball wurde in zwei Kategorien gespielt. In beiden Gruppen waren hochklassige Spiele von engagierten Teams zu sehen. Auch an Spannung fehlte es nicht, denn der grosse Teil der Partien waren ausgeglichen und endeten mit sehr knappen Ergebnissen. Am Schluss setzten sich aber doch die spielstärksten Teams durch und belegten die Podestplätze. In der A-Klasse schafften dies das Team 2012, der FBV Ettenhausen und der STV Dozwil. In der B-Gruppe holte sich die kampfstarke MR Uznach den Sieg, knapp vor dem Nachwuchs der FG RiWi und der MR Berlingen.

Faustballszene, Team MTV Rickenbach-Wilen.
Faustballszene, Gastteam

Offene Kategorie im Volleyball

Fünf Volleyballteams traten zum offenen Mixed-Turnier an. Auch hier wurde grossartig um jeden Ball gekämpft, bis am Ende Bettwiesen Plausch, Frauenfeld Plausch und VB Ägelsee Wilen die ersten drei Ranglistenplätze belegten.
Der Spaghetti Z’Nacht und der Höck in der gemütlich Freiluftbeiz rundeten den Anlass ab. Lauter zufriedene, aufgestellte Sportlergesichter sind ein guter Grund diesen Anlass im nächsten Jahr erneut durchzuführen.

Volleyballszene.