AM WOCHENENDE: MOTOCROSS ZUCKENRIET UND PREMIERE E-BIKE RENNEN


Am Wochenende vom 13. und 14. Juli ist es soweit! Zuckenriet wird für zwei Tage zur Ostschweizer Motorsportmetropole. Nebst Motocross-Rennen gibt es auch eine Premiere: Zum ersten Mal wird ein Ostschweizer E-Bike-Rennen ausgetragen – natürlich nicht auf der Motocross-Strecke, sondern auf einem separaten Rundkurs über Wiesen und durch den Wald. 


(OK) Die Veranstalter warten auch dieses Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm in verschiedenen Kategorien und Altersklassen auf. Es werden weder Kosten noch Aufwand gescheut, mit Vollgas eine anspruchsvolle und attraktive Piste zu bauen. Die Rennstrecke wird eine grosse Herausforderung für die 350 erwarteten Fahrerinnen und Fahrer.

Nachwuchsförderung

Besonders den jugendlichen Motorsporthelden wird in Zuckenriet eine tolle Plattform geboten, denn Nachwuchsförderung wird auch dieses Jahr an beiden Tagen sehr gross geschrieben. Ein sehenswerter Mix mit packenden Titelkämpfen ist garantiert.

Am Samstagabend nach Rennschluss wird das Rahmenprogramm noch mit einem 1-Stunden-Enduro bereichert. Infos und Anmeldung hier: 1-Stunden-Enduro

Premiere: 1. Ostschweizer E-Bike-Rennen

Eine weitere Challenge wird den Besuchern am Sonntag mit der Premiere des 1. Ostschweizer E-Bike-Rennens geboten – ein Rundkurs neben der Motocross-Strecke von ca. 1.5 km über mehrere Runden. Die Veranstalter setzen nicht primär auf Leistungssportler. Im Vordergrund soll Spass und Freude am Biken stehen. Anmelden können Sie sich hier: E-Bike-Rennen

Dank an Gemeinde und Anwohner

Abgerundet wird der Anlass durch ein reichhaltiges Verpflegungs- und Getränkeangebot mit familienfreundlichen Preisen. Der Gemeinde sowie der gesamten Dorfbevölkerung von Zuckenriet und Niederhelfenschwil sprechen die Organisatoren ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung und das Verständnis aus.


Höhenflüge in Zuckenriet.
Motocross-Dorf wieder am 13. und 14. Juli 2019.
Bald kann es losgehen. Hören Sie den Sound?