Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Wil SG
03.12.2021
03.12.2021 13:48 Uhr

Wil: Zukünftige Fachkräfte machen Klimaschutz

Bild: Stadt Wil / Kommunikation
Mit der "Wiler Company Challenge" bezieht die Stadt Wil zukünftige Fachkräfte in die Umsetzung ihrer Klimaziele mit ein. Lernende von sieben Unternehmen und der Stadtverwaltung entwickeln Projekte, die Energie sparen, Energieeffizienz fördern, Mitarbeitende sensibilisieren oder anderweitig dazu beitragen, Treibhausgase einzusparen.

Die "Company Challenge für Klimaschutz" gibt Lernenden die Gelegenheit, unter realen Rahmenbedingungen gleich selbst einen Beitrag für Klimaschutz in ihrem Unternehmen zu leisten. Insgesamt 22 Lernende von sieben Unternehmen, der Stadtverwaltung Wil und den Technischen Betrieben Wil TBW nehmen am Ausbildungsprogramm teil.

Ende November starteten die Lernenden an einem ganztägigen Workshop in die Projektarbeit. Der Energiebeauftragte der Stadt Wil stellte dabei den kommunalen Klimaschutz und die Massnahmen in den Bereichen Mobilität (MONAMO WIL), Wärme, Strom und Konsum vor. Auf diesen Grundlagen erarbeiten die Lernenden bis in den Frühling eigene Projektideen, um in ihrem Unternehmen Energie und Ressourcen einzusparen. Unterstützt werden sie dabei von Fachpersonen des Lehrbetriebs, der Stadt Wil und der Stiftung myclimate. Anschliessend wird eine Jury mit Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik die besten Projekte küren.

Speziell an der Durchführung der "Company Challenge" in Wil ist, dass mehrere Unternehmen gemeinsam mit der Stadt eine regionale "Company Challenge" durchführen. Stadtrat Andreas Breitenmoser meint dazu: "Die Klimaziele erreichen wir nur gemeinsam mit den Wiler Unternehmen.“

Stadt Wil / Kommunikation