Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Lichter verkünden das Weihnachtsfest

Haus und Garten im Lichterglanz... Bild: Vroni Krucker
Der Dorfplatz von Niederhelfenchwil erstrahlt seit einigen Tagen wieder im weihnächtlichen Lichtermeer. Traditionsgemäss haben die Verantwortlichen der Dorfgemeinschaft den Weihnachtsbaum und den Gemeindegarten mit Lichtern und Kugeln liebevoll geschmückt. Unter der Leitung von Josef Meienhofer bot die Brassband Greenhorn musikalische Klänge. Auch an andern Stellen sieht man weihnachtliche Motive.

Die Lichter verströmen eine angenehme Wärme in die Herzen der Menschen, in einer schwierigen Zeit, wo so viel Angst, Ungewissheit und auch Misstrauen herrscht. Die Lichter am Christbaum können vielleicht da und dort das Leben ein wenig aufhellen.

Anstelle des heiseren Dorfpräsidenten Albert Bleichenbacher begrüsste Daniel Boppart die Gäste. Esther Eigenmann erzählte die Geschichte vom einseitigen Christbaum. Dank zwei speziellen Kugeln, die eine wie ein Schneeball mit zarten Christrosen aus mundgeblasenem Kristall und ihrem Pendant, hat der schlichte Baum eine fast normale Form bekommen. Zum Schluss der kleinen Feierstunde gab es Punsch und Glühwein zum Aufwärmen. Anstelle der obligaten Wienerli durften alle einen Nussgipfel auf den Nachhauseweg mitnehmen.

….unmittelbar neben der barocken Dorfkirche, die unter dem Schutz der Eidg. Denkmalpflege steht. Bild: Vroni Krucker
Ein besonderer Hingucker sind die wunderschönen Figuren im Ausstellungsraum der Schreinerei Scherrer, hergestellt aus Föhrenholz vom Landwirt Josef Küng aus Oberembrach. Bild: Vroni Krucker
Selbst eine Baustelle kann mit Kerzenlicht reizvoll aussehen. Bild: Vroni Krucker
Vroni Krucker