Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
08.12.2021
09.12.2021 07:43 Uhr

EC Wil gewinnt im Schlussspurt

In Reinach setzten sich die Wiler in der Schlussphase durch. Bild: Jürg Grau/wil24
Der EC Wil braucht bei den Red Lions in Reinach viel Geduld, ehe die drei Punkte in trockenen Tüchern sind. Zunächst legen sie zwei Treffer vor, kassieren aber einen Doppelschlag innerhalb von wenigen Sekunden. Doch am Ende gewinnen die Äbtestädter dennoch mit 4:2

Der EC wil hatte nach 40 gespielten Minuten die Partie scheinbar im Griff, doch die Gastgeber fanden dank eines Doppelschlags innerhalb von 14 Sekunden ins Spiel zurück. Am Ende schwang die Kevin Schüepp-Equipe dennoch oben aus. 

Wiler legten vor

Im ersten Drittel kamen die Wiler in der siebten Spielminute im Powerplay durch Alec Jäppinen zur Führung. Auch den zweiten Treffer schossen die Äbtestädter mit einem Mann mehr auf dem Eis. Lars Kellenberger war der Schütze.

Reinach fand zurück

Im letzten Drittel hatten die Wiler einen kurzen Aussetzer und brachten somit die Einheimischen zurück in die Partie. Die Aargauer erzielten innert 14 Sekunden zwei Tore!

Die Zähler doch noch gekrallt

Wer nun dachte, das Spiel drehe sich, machte die Rechnung ohne die Wiler. Levin Schneider brachte seine Farben in der 54. Minute wieder in Front und Leeroy Rüssi traf 17 Sekunden vor Schluss ins verlassene Reinacher Gehäuse.

Red Lions Reinach – EC Wil 2:4 (0:1, 0:1, 2:2)
Mittwoch, 8. Dezember 2021, 20:15 Uhr / KEB Oberwynental, Reinach
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas