Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Jonschwil
16.12.2021
16.12.2021 09:11 Uhr

Aktion "Geteilter Überfluss"

Bild: unsplash
Viele kennen es: die Advents- und Weihnachtstage sind die wunderschönen Tage des Schenkens und aneinander Denkens. Was aber, wenn der lieben Geschenke zu viele? Der Vorstand des Vereins Markthalle diskutierte bereits im Jahr 2012 darüber und damals entstand die Aktion "Geteilter Überfluss".

Armutsbetroffene, notleidende Menschen leben mitten unter uns. Um diesen Menschen etwas von unserem Überfluss abzugeben, gibt es in Uzwil, Oberuzwil, Jonschwil, Schwarzenbach, Bichwil, Henau und Niederuzwil die Aktion geteilter Überfluss.

Weiterschenken

Geschenke im Überfluss können auch in dieser Weihnachtszeit vom 18.Dezember 2021 bis 9.Januar 2022 in die vorgesehenen Behälter in den Kirchen und Kirchgemeindezentren abgegeben werden. Diese werden dann in der Markthalle – der Lebensmittelabgabe für Menschen, die von Armut betroffen sind – weitergeschenkt.

Gemeinschaftsaktion

An der Aktion beteiligen sich folgende Kirchen und Gemeinschaften: Katholische Kirche Uzwil und Umgebung, evangelisch-reformierte Kirchen Oberuzwil und Niederuzwil, evangelisch-methodistische Kirche Niederuzwil, Freie evangelische Gemeinde Uzwil.

Gemeinde Oberuzwil