Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
12.01.2022
12.01.2022 08:23 Uhr

FC Wil spielt remis - Kamber geht

Im ersten Test spielt der FC Wil unentschieden. Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
Im ersten Vorbereitungsspiel des Jahres erspielt sich der FC Wil ein 2:2-Unentschieden gegen den Grasshopper Club Zürich. Dabei führen die Äbtestädter zunächst mit 2:0, kassieren jedoch in der Nachspielzeit den Ausgleich. Der 25-jährige Wiler Mittelfeld-Akteur Robin Kamber wechselt per sofort zum FC Stade Lausanne-Ouchy.

Im ersten Vorbereitungsspiel konnte sich der FC Wil gegen den Grasshopper Club Zürich gut in Szene setzen und erkämpfte sich gegen den oberklassigen Kontrahenten ein 2:2. Ilan Sauter brachte die Brunello Iacopetta-Elf in der 25. Spielminute in Führung. Nur gerade fünf Minuten danach erhöhte Lavdim Zumberi auf 2:0. Doch in der zweiten Halbzeit kamen die Hoppers mit einem frühen Treffer (50′) zum Anschluss durch Nikola Gjorgjev. In der Nachspielzeit gelang Francis Momoh der Ausgleich. Bereits am kommenden Samstag, 15. Januar 2022, geht es für den FC Wil mit der Partie gegen den FC Mohren Dornbirn weiter.

Robin Kamber wechselt zum FC Stade Lausanne-Ouchy

Der 25-jährige Wiler Mittelfeld-Akteur Robin Kamber wechselt per sofort zum FC Stade Lausanne-Ouchy. Er erhält bei den Waadtländern einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Über die Ablösemodalitäten haben die beiden Klubs Stillschweigen vereinbart.

Robin Kamber stiess im Herbst 2020 zum FC Wil 1900. Er kam in 46 Challenge League Spielen zum Einsatz und erzielte vier Tore. Kamber war ein Teamplayer und identifizierte sich stark mit der Wiler Nachwuchs-Philosophie. Entsprechend unterstützte er die jungen Spieler positiv und seine Erfahrung machte ihn zu einem Führungsspieler. Wir wünschen Robin viel Glück, Erfolg und Gesundheit für seine weitere Karriere und bedanken uns für seinen geleisteten Einsatz für den FC Wil 1900.

Robin Kamber stammt ursprünglich aus dem Nachwuchs des FC Basel, für den er bis zur U21 aktiv war. Servette, Vaduz, Winterthur und GC waren weitere Stationen. Vor seinem Engagement beim FC Wil 1900 stand er beim kroatischen Erstligisten Slaven Belupo unter Vertrag

Programm FC Wil:

FC Wil (ChL) – Grasshopper Club Zürich (SL) 2:2 (2:0)
Dienstag, 11. Januar 2022, 14:30 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil

FC Wil – FC Mohren Dornbirn (Aut)
Samstag, 15. Januar 2022, 13:00 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil

FC Wil (ChL) – FC St. Gallen (SL)
Mittwoch, 19. Januar 2022, 15:00 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil

FC Zürich (SL) – FC Wil (ChL)
Samstag, 22. Januar 2022, 14:00 Uhr / Heerenschürli, Zürich

FC Wil – FC Vaduz (Meisterschaft DIECI Challenge League)
Sonntag, 30. Januar 2022, 14:15 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil

 
mas/FC Wil