Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sirnach
25.01.2022
27.01.2022 06:43 Uhr

Herr Baumann, was bewegt Sirnach in diesem Jahr?

Kurt Baumann, Gemeindepräsident Sirnach. Bild: wil24.ch
Wir fragten Gemeindepräsident Kurt Baumann aus Sirnach - und auch weitere Gemeindeoberhäupter der Region Wil, des Fürstenlands und des Untertoggenburgs - nach den Themen, die sie im Jahr 2022 primär beschäftigen werden. Die Auskünfte publizieren wir auf wil24.ch in einer Artikelserie.

Herr Baumann, welche Themen bzw. Projekte beschäftigen die Gemeinde Sirnach im Jahr 2022?
Kurt Bauman: "Im laufenden Jahr werden in unserer Gemeinde verschiedene Projekte bearbeitet. Im baulichen Bereich wird für das grösste Projekt, die Umgestaltung der Winterthurerstrasse (provisorischer Kreisel bis Knoten Rosenberg), der Baubeginn sein. Im Bereich Planung starten wir in diesem Jahr mit dem Projekt für eine neue Turnhalle Birkenweg. Der Gestaltungsplan Wurzwallen wird in diesem Jahr öffentlich aufgelegt und zur Genehmigung dem Baudepartement Thurgau eingereicht. Auch die Totalrevision der Gebührenordnung im Bau- und Erschliessungswesen wird in diesem Jahr abgeschlossen; für diese Vorlage wird der Gemeinderat eine Vernehmlassung starten. Und im September werden wir den Stimmberechtigten die revidierte Gemeindeordnung zur Beschlussfassung vorlegen."

Welches ist die grösste Herausforderung aus Ihrer Sicht?
"Wichtig ist, dass wir die Auswirkungen der Pandemie in diesem Jahr definitiv überwinden können und wir wieder zu einem entspannten gesellschaftlichen Umgang kommen."

Auf was freuen Sie sich am meisten?
"Die Gemeinde Sirnach feiert in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen. Verteilt über das ganze Jahr finden verschiedene Jubiläumsaktivitäten statt. Darauf freue ich mich sehr."

Link zur Webseite "25-Jahr-Jubiläum Gemeinde Sirnach"

wil24.ch/jg