Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
30.04.2022

FC Wil mit Remis gegen Yverdon

Zwei Mal machte der FC Wil im Heimspiel gegen Yverdon einen Rückstand wett. Bild: Gianluca Lombardi/FC Wil
Zu Hause liegt der FC Wil gegen Aufsteiger Yverdon zwei Mal im Rückstand und kommt aber trotzdem zu einem 2:2. Die Wiler Tore schiessen Silvio und Valon Fazliu.

Vor 720 Zuschauerinnen und Zuschauern im Sportpark Bergholz trennten sich der FC Wil und Yverdon Sport FC 2:2. Die Gäste aus dem Waadtland lagen zwei Mal vorne, doch die Iacopetta-Elf fand zwei Mal ins Spiel zurück. 

Früher Gegentreffer kassiert 

Der FC Wil geriert gegen Yverdon bereits früh in Rücklage. Nach einem Konter lancierte Ridge Mobulu den völlig freistehenden Jessé Hautier, welcher keine Mühe bekundete, die Kugel im Wiler Gehäuse zu versenken. In der 25. Minute kam die Äbtestädter zu einem Foul-Elfmeter, den der Brasilianer Silvio souverän verwandelte. Kurz vor dem Pausenpfiff rissen die Gäste jedoch die Führung wieder an sich. Mischa Eberhard traf für die Elf von Trainer Uli Forte. 

Ausgleich durch Fazliu

Knappe zehn Minuten nach Wiederbeginn kamen die Wiler erneut zum Ausgleich. Lavdim Zumberi spielte dabei Valon Fazliu den Ball perfekt in den Lauf und dieser erzielte aus knapp 14 Metern den abermaligen Ausgleich.

FC Wil – Yverdon Sport FC 2:2 (1:2)
Samstag, 30. April 2022, 18:00 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle DIECI Challenge League

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE +/- PUNKTE
01   FC Winterthur 32 16 9 7 65:41 +24 57
02   FC Schaffhausen 32 16 8 8 62:44 +18 56
03   FC Aarau 32 17 5 10 59:44 +15 56
04   FC Vaduz 32 15 5 12 58:53 +5 50
05   FC Thun 32 15 4 13 54:48 +6 49
06   FC Stade-Lausanne-Ouchy 32 12 7 13 41:41 +0 43
07   Neuchâtel Xamax FCS 32 12 7 13 46:47 -1 43
08   Yverdon Sport FC 32 10 10 12 39:43 -4 40
09   FC Wil 1900 32 11 7 14 62:67 -5 40
10   SC Kriens 32 3 4 25 22:80 -58 13

 

mas