Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
09.05.2022
10.05.2022 10:54 Uhr

Céline Leber gewinnt die Silbermedaille

Im Bild (v.l.): Katja Lummer (turnte ihren letzten Einzelwettkampf) und Céline Leber (Gewinnerin der Silbermedaille). Bild: zVg / wil24.ch
Am Wochenende vom 7./8. Mai 2022 standen die Wiler Geräteturnerinnen und -turner an zwei verschiedenen Wettkämpfen im Einsatz. An der Frühjahresmeisterschaft in Gams gewann Céline Leber in der höchsten Kategorie K7 die Silbermedaille.

Ein sehr guter Wettkampf gelang auch Katja Lummer in der Kategorie Damen. Mit kontanten Noten über 9.0 erreichte sie an ihrem letzten Wettkampf im Einzelgeräteturnen den vierten Platz. In der Kategorie 6 überzeugte Francesca Hutter als Fünfte. Am Boden erhielt sie mit 9.35 sogar die beste Note aller Turnerinnen ihrer Kategorie. Auszeichnungen gab es für die Wilerinnen auch in der Kategorie 5: Stella Fent wurde 16., Ladina Nussberger 19. und Tamara Nussberger 26.

Die Turnerinnen und Turner der Kategorie 4 starteten an den Appenzeller Frühlingsmeisterschaft in Herisau. Joana Egli und Natascha Esteves zeigten einen sehr guten Wettkampf. Auf den Rängen fünf und sechs verpassen sie das Podest nur knapp. Bei den Turnern holte sich Niklas Pauli am Boden und an den Ringen die beste Note seiner Kategorie. Schliesslich reichte es für den guten fünften Platz. Henri Aurich wurde Achter, Aeneas Hansmann Elfter.

Stadtturnverein Wil / Susanne Wahrenberger