Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
15.05.2022

Grünes Licht für "Sportwelt Gossau" (Modul 1)

Politik, Verwaltung und Sportvereine haben gut zusammengespielt. Bild: jg
Am 15. Mai haben die Stimmberechtigten der Stadt Gossau grünes Licht für das Sportwelt Modul1 gegeben. Mit 75% Ja-Stimmen haben Sie den Baukredit von insgesamt 56 Millionen Franken für Hallenbad, Fussballplätze mit Tribüne, Leichtathletikanlagen und multifunktionale Aussenräume sehr deutlich genehmigt. Die Stimmbeteiligung betrug 46,7%.

Das vom Stadtrat und vom Departement Bau Umwelt Verkehr bestens vorbereitete und über Jahre ausgereifte Projekt hatte schon die einstimmige Unterstützung des Stadtparlaments erhalten, bevor das Stimmvolk am 15. Mai an der Urne entscheiden konnte.

Für das Projekt wurde in den letzten Wochen sehr viel Überzeugungsarbeit geleistet, insbesondere von Stadträtin Gaby Krapf-Gubser und Ivo Lehner (Leiter Hochbau) sowie von der IG Sport Gossau unter der Leitung von Peter Streuli.

gossau24.ch-Dossier "Sportwelt Gossau"

"Siegerbilder"

Peter Streuli mit den Modulchefs. Bild: jg
IG Sport Gossau hat einen grossen Anteil am klaren Abstimmungsresultat. Bild: jg
Anstossen auf ein super Projekt. Bild: jg

Für Schule, Vereine und Bevölkerung

Die Schule ist eine der wichtigsten Nutzerinnen der Sportanlagen. Sie erhält moderne Anlagen für den Schulsport und kann die Palette an Sport- und Spielarten erweitern. So kann die Schule die Vorgaben des Lehrplans Volksschule St. Gallen für den Schulsport optimal erfüllen.

Ebenfalls erhalten verschiedene Gossauer Sportvereine Anlagen für Training und Wettkampf im Breiten- und teilweise auch im Spitzensport.

Die geplanten Anlagen bringen auch der gesamten Bevölkerung einen Mehrwert. Zwischen den verschiedenen Sportanlagen entstehen attraktive Freiräume, die vielfältige Nutzungen ermöglichen. Spiel- und Bewegungsgeräte für alle Generationen sind ebenso vorgesehenen wie Erholungsorte. Der zentrale multifunktionale Platz wird zu einem neuen Treffpunkt für Gossau und kann auch kleinere Anlässe beheimaten.

Die alten, teils baufälligen Tribünen im Buechenwald gehören bald der Vergangenheit an. Bild: jg
Visualisierung mit Sicht von Westen auf die künftigen Anlagen. Bild: Stadt Gossau
Das neue Hallenbad Buechenwald wird realisiert (Visualisierung).

Wie weiter?

(Stadt Gossau) Das Hochbauamt wird jetzt die Umsetzungsplanung und das Bewilligungsverfahren aufnehmen. Der Baubeginn ist für Sommer 2023 vorgesehen. Im Sommer 2024 sollen das Tribünengebäude und zwei Kunstrasenplätze fertiggestellt sein, das neue Hallenbad und die restlichen Anlagen bis Ende 2025.

jg