Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
27.05.2022
27.05.2022 10:25 Uhr

FC Wil mit zwei Neuverpflichtungen

Bild: FC Wil
Der FC Wil 1900 verpflichtet die beiden Ostschweizer Tim Staubli vom FC St. Gallen 1879 und Nico Strübi vom FC Vaduz. Beide Spieler erhalten einen Vertrag bis am 30. Juni 2024.

Tim Staubli ist ein Eigengewächs aus dem Future Champs Ostschweiz, dem gemeinsamen Nachwuchsprojekt mit dem FC St. Gallen 1879. In der vergangenen Saison wurde er von den Espen nach Vaduz ausgeliehen, sein Vertrag läuft diesen Sommer aus. Staubli absolvierte in der 1. Mannschaft des FCSG 50 Super League Einsätze und ist ein flexibel einsetzbarer, offensiver Mittelfeldspieler.

Auch Nico Strübi wurde im Future Champs Ostschweiz ausgebildet und spielte bereits von 2009 bis 2013 für die Nachwuchsmannschaften des FC Wil 1900 – bevor er zum FC St. Gallen 1879 wechselte. Nachdem er beim FCSG als dritter Torwart dem Kader der Profimannschaft angehört hatte, schliess er sich letzten Sommer dem FC Vaduz an. Auch sein Vertrag ist diesen Sommer ausgelaufen.

Die Wiler freuen sich, zwei weitere talentierte, junge Spieler aus der Region verpflichten zu können und heissen die Beiden beim FC Wil 1900 willkommen und wünschen ihnen viel Erfolg und Gesundheit.

FC Wil