Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt Wil SG
12.06.2022

"Das ist reine parteipolitische Polemik"

Bild: wil24.ch
Kantonsrat und Wiler Stadtparlamentarier Erwin Böhi (SVP) nimmt persönlich Stellung zur Medienmitteilung der Grünen Prowil "Stadtratsmitglieder im Kantonsrat sollen sich für Wil einsetzen".

Erwin Böhi:

Zahlreiche Mitglieder des Kantonsrates sind gleichzeitig Mitglieder von Stadträten, Gemeinderäten oder Stadtparlamenten. Sie sind aber nicht eigentlich als Vertreter der Gemeinden in den  Kantonsrat gewählt worden, sondern als Personen, die einer Partei angehören. Parlamente bestehen aus Politikerinnen und Politikern, von denen man erwarten darf, dass sie Ihre Beschlüsse selbständig fällen. Dass sie dabei auch ihre persönliche Haltung berücksichtigen, ist völlig normal.

Wenn nun die Grünen Prowil Mitglieder des Wiler Stadtrats, die auch Mitglieder des Kantonsrates sind, für gewisse Beschlüsse kritisieren, dann ist das reine parteipolitische Polemik.  Es zeugt von einer gewissen Arroganz, wenn die kleinste Fraktion des Stadtparlaments der Meinung ist, sie allein wisse, was gut für die Interessen der Stadt Wil ist.

Erwin Böhi, Kantonsrat und Stadtparlamentarier aus Wil