Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
02.08.2022
03.08.2022 14:42 Uhr

FC Wil landet zweiten Heimsieg in Folge

Bild: Screenshot blue Sport
Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison setzt sich der FC Wil gegen den FC Vaduz dank zwei später Treffer verdient mit 2:0 durch. Die Tore erzielen Ismajl Beka per Kopf sowie Sofian Bahloul vom Elfmeter-Punkt aus.

Auch beim zweiten Auftritt vor heimischem Anhang konnte sich der FC Wil drei Punkte ergattern. Gegen den FC Vaduz schaute ein 2:0-Erfolg heraus. Die Äbtestädter belegen nach drei Spieltagen mit sechs Zählern den ausgezeichneten vierten Platz in der Dieci Challenge League.

Später Führung

Dem FC Wil gelang kurz vor Spielschluss der vorentscheidende Treffer. Nach einem Eckball durch Kastrijot Ndau setzte sich Ismajl Beka im Kopfball-Duell energisch durch und brachte die Kugel aus knapp fünf Metern wuchtig über die Linie. 

Entscheidung vom Punkt aus 

In der tiefen Nachspielzeit wurde Captain Philip Muntwiler im Strafraum von Kevin Iodice zu Fall gebracht. Den fälligen Foulpenalty verwandelte Sofian Bahloul souverän und liess die 960 Zuschauerinnen und Zuschauer zufrieden nach Hause gehen.

FC Wil - FC Vaduz 2:0 (0:0)
Sonntag, 31. Juli 2022, 14:15 Uhr / Lidl Arena, Wil
Telegramm

Tabelle Dieci Challenge League 

mas