Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Zuzwil SG
03.11.2022

«D´Zäller Wiehnacht» wird aufgeführt

Bild: Schule Zuzwil
Im Dezember 2022 führen alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse das bekannte Weihnachtsspiel mit Buch und Musik von Paul Burkhard auf. Vom Kindergartenkind bis zur Lehrperson – alle sind in das Projekt involviert. Die Proben laufen bereits seit September.

«Das isch dä Schtärn vo Bethlehem…». Mit dem bekannten Lied, das fast alle kennen, beginnt die «Zäller Wiehnacht». Es folgen sieben weitere Lieder auf Mundart, welche mit Spielszenen zu einem Krippenspiel verbunden werden.

Der 3.5m hohe und 250kg schwere Holzstern ist Bestandteil der Bühnenkulisse. Er wird nach den Aufführungen beim Gemeindehaus aufgestellt. Bild: Gemeinde Zuzwil

Paul Burkhard, ein Zürcher Komponist mit Welterfolg, komponierte die «Zäller Wiehnacht». Die Erstaufführung fand 1960 in der Dorfkirche in Zell (südöstlich von Winterthur) statt. Seither wird das Krippenspiel schweizweit in vielen Schulen und Kirchen aufgeführt.

Mitwirkende

Die Schule führt das grossartige Werk von Paul Burkhard in der kommenden Vorweihnachtszeit mit allen 420 Schülerinnen und Schülern auf. Der Chor setzt sich
aus den Kindergartenkindern und allen Kindern bis zur 6. Klasse zusammen. Das Orchester besteht aus den Musiklehrpersonen und einigen Schülern der Jugendmusikschule Wil-Land. Die Lehrpersonen stehen vor allem als Helferinnen und Helfer im Einsatz. Unterstützt werden sie zusätzlich vom Elternforum, der TAGIZ und Mitgliedern des Schulrats. Projektumfang Bereits im Sommer starteten die ersten Vorarbeiten. Die Kinder erhielten die Einteilung für Schauspiel, Chor und Tanz und die Lieder wurden für den Chor aufgenommen. Ebenso wurden die Aufnahmen inklusive Songtexte und Noten allen Mitwirkenden digitalisiert zur Verfügung gestellt. Seit August wird fleissig geprobt und die Vorbereitungen für die Workshops nach den Herbstferien laufen auf Hochtouren. Diese finden nun seit Anfang November jeden Mittwochmorgen bis zu den Aufführungen statt. Die Kostüme und die Dekoration sowie die Kulissen werden hergestellt. Die Workshops dienen als Vorbereitung für die Projektwoche, die am 2. Dezember startet und mit der Generalprobe vom 8. Dezember 2022 endet.

Gemeinde Zuzwil / wil24.ch