Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
07.11.2022

Stadtharmonie Wil: weihnachtliche Klänge und Game-Titelsongs

Bild: pd / wil24.ch
Weihnachtliche Klassiker, britische Folklore, Titel aus bekannten Videospielen, das alles hat die Stadtharmonie Wil für Sie in den Koffer für die diesjährigen Kirchenkonzerte gepackt. Das erste Konzert findet am Samstag, 26. November 2022, um 18 Uhr in der Kreuzkirche Wil statt. Am Sonntag, 27. November 2022, spielt die Stadtharmonie um 17 Uhr im Pfarreiheim Bronschhofen.

Um die Adventszeit einzuläuten, lädt die Stadtharmonie Wil, unter der Leitung von Andreas Signer, zu ihren traditionellen Kirchenkonzerten ein. (Achtung: das Konzert am Samstag startet dieses Jahr schon um 18:00 Uhr!)

Weihnachtsklassiker in Form vom Medley «Chrismas Ouverture» sind da natürlich ein Muss. Das Programm ist aber auch britisch angehaucht zum Beispiel mit dem bekannten Stück «Pomp and Circumstance Nr. 1» von Edward Elgar.

Der diesjähriger Gastverein fügt sich ebenfalls in dieses Sujet ein. Das Ensemble Plus der Musikschule Wil wird «St. Paul’s Suite» präsentieren. In diese epischen, britischen Klänge reiht sich auch das Stück «Epic Gaming Theme» ein – ein Medley aus Titelmelodien von bekannten Games wie «Assassins Creed III».

Das Programm verspricht Abwechslung, sowie stimmungsvolle Momente. Also eine ideale Gelegenheit zusammen mit der Stadtharmonie Wil in die Adventszeit zu starten!

Programm

A Christmas Overture ( Nigel Hess)
Second Suite for Band in F (Gustav Holst)

St. Paul`s Suite (Gustav Holst)

Epic Gaming Themes (arr. Paul Murtha)
Der verklungene Ton ( Arthur S. Sullivan, arr. Otto Zurmühle)

Pomp and Circumstance Nr. 1 (Edward Elgar, arr. Henk van Lijnschooten)

Eintritt frei / Kollekte

Raphi Schmucki, Stadtharmonie Wil / wil24.ch