Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
18.11.2022
20.11.2022 10:55 Uhr

FC Wil mit Remis in Neuenburg

Bild: Screenshot: blue Sport
Tabellenführer FC Wil kommt im Spiel bei der roten Laterne in Neuenburg gegen Xamax nur zu einem 1:1. Die Äbtestädter gehen in der 56. Spielminute in Führung, doch kurz darauf erzielt das Schlusslicht den Ausgleich.

Auf der Neuenburger Maladiére schaute für den FC Wil gegen das Schlusslicht der Liga nur ein 1:1 heraus. Das Team um Trainer Brunello Iacopetta muss also weiter auf den ersten Sieg seit dem Jahre 2015 bei Xamax warten. Die Wiler können sich in einer Woche jedoch mit einem Sieg den Wintermeister-Titel sichern.

Torlose erste Hälfte

Die Neuenburger waren der erwartete aufsässige Kontrahent, welcher sich unter dem neuen Trainer Jeff Saibene stabilisierte und den Anschluss auf den Tabellenvorletzten schaffte.

Wiler Führung

Nach einer knappen Stunde gingen die Wiler in Führung. Silvio wurde steil geschickt und legte für Josias Lukembila auf, welcher nur noch ins lehre Gehäuse einschieben musste. Nur gerade gut zehn Minuten danach kam das Schlusslicht jedoch zum Ausgleich. Raphaël Nuzzolo wurde von Danilo del Toro bedient und versenkte die Kugel in den Wiler Maschen.

Neuenburg Xamax FCS – FC Wil 1:1 (0:0)
Freitag, 18. November 2022, 19:30 Uhr / Maladiére, Neuenburg
Telegramm

Tabelle Dieci Challenge League

1. Wil 17 10 3 4 36 : 22 33  
2. SLO SA 17 10 3 4 33 : 22 33  
3. Yverdon Sport 17 9 2 6 35 : 32 29  
4. Lausanne-Sport 16 8 3 5 24 : 18 27  
5. Aarau 17 6 6 5 30 : 32 24  
6. Bellinzona 1904 SA 17 7 2 8 24 : 33 23  
7. Thun 17 5 6 6 27 : 29 21  
8. Schaffhausen 17 4 4 9 18 : 27 16  
9. Vaduz 16 2 7 7 24 : 29 13  
10. Neuchâtel Xamax 17 2 6 9 22 : 29 12
mas