Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
19.11.2022
20.11.2022 08:01 Uhr

EC Wil holt gegen Unterseen-Interlaken weitere drei Punkte

Im Berner Oberland setzte sich der EC Wil souverän durch. Bild: Jürg Grau/wil24
Der EC Wil feiert im Berner Oberland einen 6:3-Erfolg über die rote Laterne SC Unterseen-Interlaken. Die Äbtestädter ziehen im mittleren Abschnitt mit zwei Toren davon und bauen die Führung in den letzten 20 Minuten noch aus.

Im Eissportzentrum Bödeli in Interlaken setzte sich der EC Wil gegen das Schlusslicht der Liga standesgemäss mit 6:3 durch. Die Bären führten nach viereinhalb Minuten bereits mit 2:0. Aaron Grob und Robin Oettlin trafen für die Schüepp-Equipe. Aber die Gastgeber fanden zurück und egalisierten mit zwei Treffern noch im ersten Drittel. 

Zwei Tore im Mittel-Drittel

Kurz nach Wiederbeginn brachte Lars Kellenberger die Gäste wieder in Front und kurz vor der zweiten Sirene erhöhte Levin Schneider auf 4:2 für den Favoriten. Mit einem Doppelschlag innerhalb von etwas mehr als zwei Minuten bauten die Bären die Führung bis auf 6:2 aus. Die Berner schafften danach nur noch etwas Resultat-Kosmetik und erzielten noch den dritten Treffer.

SC Unterseen-Interlaken – EC Wil 3:6 (2:2, 0:2, 1:2)
Samstag, 19. November 2022, 17:30 Uhr / Eissportzentrum Bödeli, Matten b. Interlaken
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas