Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
26.11.2022
26.11.2022 23:48 Uhr

EC Wil verliert beim HC Prättigau-Herrschaft

Beim HC Prättigau-Herrschaft gab es für den EC Wil nichts zu holen. Bild: Jürg Grau/wil24
Gleich mit 0:5 muss sich der EC Wil in der Eishalle Grüsch dem HC Prättigau-Herrschaft geschlagen geben. Die Bündner führen die Entscheidung im mittleren Abschnitt mit vier Treffern herbei. Für die Äbtestädter ist es die ersten Saison-Niederlage nach 60 Minuten.

Im Prättigau gab es für den EC Wil nichts zu holen. Die Äbtestädter mussten sich dem HC Prättigau-Herrschaft am Ende deutlich mit 0:5 beugen. Nach einem torlosen Startdrittel kassierten die Bären im mittleren Abschnitt gleich vier Gegentore. Das Unheil nahm in der 31. Minute seinen Lauf, als die Gastgeber zur Führung trafen. Kurz darauf jubelten die Einheimischen bereits wieder und mit einem Doppelschlag innert knapp zwei Minuten war das Spiel aus Sicht der Kevin Schüepp-Equipe gelaufen. Mit einem weiteren Tor, 18 Sekunden nach Wiederbeginn, nahmen die Bündner den Wilern den Wind gleich wieder aus den Segeln.

HC Prättigau-Herrschaft – EC Wil 5:0 (0:0, 4:0, 1:0)
Samstag, 26. November 2022, 17:30 Uhr / Eishalle, Grüsch
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas